Philosophie und Leitbild

 

Die Kinder finden in unserer KiTa eine Atmosphäre, in der sie sich wohl und geborgen fühlen und sich in ihrer ganzheitlichen Entwicklung frei entfalten. Wir unterstützen das Kind dabei, eine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln. Es nimmt seine Gefühle und Bedürfnisse wahr und äußert sie. Wir berücksichtigen in diesem wichtigen Lebensabschnitt die Einzigartigkeit jedes Kindes, wobei wir es begleiten und fördern dürfen. Dabei vermitteln wir Regeln und Rituale, die dem Kind ein Gefühl der Sicherheit und Orientierung im Tagesablauf geben. In der Gemeinschaft erlernen sie vielfältige soziale Kompetenzen.

 

Wir sehen jedes Kind als ein Individuum, mit eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten, Stärken und Schwächen. Im Freispiel, welches Ausgangspunkt unseres pädagogischen Denkens und Handelns ist,  geben wir dem Kind Zeit und Raum diese zu erproben. Beobachtungen, während dieser Zeit, sind die Basis für unsere Dokumentation/Portfolio. Gleichzeitig erschließen sich uns die Bedürfnisse und Interessen der Kinder, die wir in unserer Projektarbeit aufgreifen. Im Vordergrund steht die Mitbestimmung (Partizipation) der Kinder.

 

Wichtig ist uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern, welche von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist. Dies setzen wir unter anderem im täglichen Austausch und regelmäßigen Entwicklungsgesprächen um. Zusätzlich begleiten und unterstützen wir die Familien bei Erziehungs- und Pflegeaufgaben. Eltern können sich bei Festen, Veranstaltungen sowie im Elternausschuss und im Förderverein einbringen und helfen.

 

Die qualifizierten, pädagogischen Fachkräfte unseres Hauses arbeiten fähigkeitsorientiert und vielseitig miteinander. Gemeinsame Teamgespräche sind hier ein wichtiger Bestandteil. Neue Impulse erhalten wir durch regelmäßige interne und externe Fort- und Weiterbildungen.

 

Im Auftrag des Trägers repräsentieren wir unsere Einrichtung in der Öffentlichkeit.

Wir kooperieren regelmäßig, vertrauensvoll und bedarfsorientiert mit dem Träger, der Verwaltung,  anderen Kindertagesstätten, den Schulen, verschiedenen Vereinen und Organisationen.

 

 

"Nur gemeinsam können wir wachsen und gute Arbeit leisten.“